Oeco Erbe, 2021 | Video, Dauer 00:01:19

Die Industrielle Revolution bildet die Grundlage des ökonomischen Wohlstands der Industrieländer. Unqualifizierte Arbeitskräfte ziehen vom Land in die Stadt, um in den Fabriken zu arbeiten. Menschen leiden unter schlechten Arbeitsbedingungen und Armut. Aus dem Wirtschaftswachstum geht die Prosperität hervor. Das führt zur Entwicklung von Konsumbedürfnissen und einer erhöhten Nachfrage an Dienstleistungen. Der beständige Drang zur Gewinnmaximierung ist Grund für die Verlagerung der Produktionsstätten in Entwicklungs- und Schwellenländer, während sich die Industrienationen zu einer reichen Dienstleistungsgesellschaft transformieren.

Lebensmittelpunkt, 2021 | Zeichnung

Der Mensch definiert sich durch seine Arbeitskraft - die erbrachte Leistung in der Fabrik.

Taktgeber, 2021 | Zeichnung

Herrschen wir über die Maschinen oder beherrschen sie uns?

Industrieorchester, 2021 | Klangkomposition, Dauer 00:03:50

Leon Lautenschläger

Zur Zeit der Industrialisierung gab es ein Novum in der alltäglichen Klanglandschaft. Inwiefern lässt sich diese mit damals nicht existenten Klängen kombinieren, um sich der Vergangenheit gefühlsmäßig zu nähern?

Leon Lautenschläger